Vereinsgeschichte

foto stockhalle

Der Verein ESV Haag, heute ESV ASKÖ Stadt Haag wurde im Jahre 1972 von August Riegler aus der Taufe gehoben. Das erste Vereinslokal war das Cafe Illich.

1974

wurde das Vereinslokal auf die Haltestelle Haag verlegt. Da keine Trainingsmöglichkeiten vorhanden waren, mussten die Schützen zum Königswenger nach Zauchasteg fahren, der es ermöglichte auf einer Asphaltbahn zu trainieren. Zusätzlich wurde in diesem Jahr eine Spielgemeinschaft mit dem SK Amstetten eingegangen.

1976

wurden 5 Bahnen durch die Stadtgemeinde Haag am Volksfestgelände errichtet. Die erste Damenmannschaft wurde gegründet.

 

1978

endete die Spielgemeinschaft Haag/Amstetten. Eine Fusion mit Sierning wurde eingegangen. Zahlreiche Siege konnten eingefahren werden.

1979

Trotz dieser Erfolge mit den Fusionen wollte August Riegler, dass der Verein selbstständig wird, und so heißt der Verein seit Juli 1979 ESV ASKÖ Stadt Haag.

1981

Die Vereinsführung wurde 1981 von August Riegler in die Hände von Scharfmüller Erwin gegeben. Dieser führt den Verein mit großer Sorgfalt und Mithilfe aller Vereinskollegen/innen. August Riegler wird Ehrenobmann.

 

Der Verein erweiterte sich die Jahre durch neue Schützen und Schützinnen. Die Damen und Herren Mannschaften konnten mehrere Landesmeistertitel im Sommer sowie im Winter einfahren. Die Damen verzeichnen sogar 7x die Teilnahme an der Staatsliga im Winter und 4x die Teilnahme im Sommer. Auch mit der Mixed Mannschaften wurden solche Erfolge erzielt.

 

1984

Der wohl größte Erfolg der Vereinsgeschichte war im Jahre 1984 als man sich zum 1. Österreichischen Meister - Mixed kühren durfte.

 

August Riegler war selbst ein hervorragender Stockschütze. Er schaffte es beim Einzelschießen bis zur Staatsliga und wurde in St. Moritz sogar Vizeeuropameister.

Mayrhofer Gerlinde wurde ins BÖE Team einberufen, wo sie mit der Mannschaft in Rauma in Finnland ebenfalls Vizeeuropameisterin wurde.

 

1996

Im September 1996 war es soweit, der Spatenstich für die neue Stocksporthalle wurde vorgenommen. Gemeinsam mit der SSV UNION Haag, und Unterstützung der Stadtgemeinde Haag wurde die Stocksporthalle in vielen Arbeitsstunden errichtet.

1997

Im März 1997 konnte das erste Turnier in dieser Halle durchgeführt werden.

2000

Im Jahr 2000 wurde die Bundesliga der Allg. Klasse Herren zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten in der Haager Stocksporthalle ausgetragen.

 

Es wurden bis heute unzählig schöne Erfolge gefeiert: 1984 Bundesmeister im Mixed Bewerb; Allg. Klasse 1976 Vizebundesmeister. Im Jänner 2002 den 5.Rang bei der Bundesmeisterschaft im Mixed Bewerb. Siege bei Internationalen Turnieren uvm.

© 2017 ASKÖ Stadt Haag. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.